Sonntag, 15. April 2012

Rezension: Meeresflüstern - Patricia Schröder

Meeresflüstern - Das ist das erste Buch der neuen "Meerestrilogie" von Patricia Schröder.

Hauptdarstellerin ist die 17-jährige Elodie.
Sie wohnte mit ihren Eltern in Lübeck, bis ihr Vater verstirbt.

Um Abstand zu gewinnen und wieder Fuß zu fassen, zieht Elodie auf die Insel Guernsey zu ihrer Großtante.
Schon alleine dieser Schritt ist ein großer für Elodie, denn sie hat eine riesige Angst vor Wasser und bricht schon bei dem Gedanken daran nahezu in Panik aus.
Doch irgendwo tief in ihr drin ist auch der Wunsch dieser Angst nun die Stirn zu bieten.

Außerdem träumt sie oft einen immer gleichen Traum: er handelt von einem jungen Mann, dem Meer und ist mystisch und geheimnisvoll.

Man begleitet Elodie auf der Insel in ihr neues Leben, sie knüpft Freundschaften, lernt neue Menschen kennen und das Leben auf den Kanalinseln.
Auch erste Berührungen mit dem beängstigenden Element Wasser macht Elodie dort.

Und irgendwann geschieht auf der Nachbarinsel ein Mord, mit dem Elodie sich auf eigenartige Weise in Verbindung sieht...

~

Das Buch fesselt, direkt von Anfang an wird man mitgerissen.
Man reist mit Elodie auf die Kanalinseln, lebt sich mit ihr ein und versucht die kleinen rätselhaften Hinweise zu deuten.
Das Buch wird nie langweilig, die Landschaften werden unheimlich toll beschrieben, man fühlt sich als kenne man die ganze Insel.
Doch was man noch nicht kennt, sind die Bewohner des Meeres...

Die volle Punktzahl gibt es zwar nicht, denn im letzten Abschnitt verändert sich das Buch sehr stark, es werden unheimlich viele neue "Dinge" (die ich wegen der Spoilergefahr nicht benennen möchte) reingestopft, die man vorher zwar irgendwie kommen sah, doch das alles auf einmal zu verdauen ist fast etwas viel verlangt.

Man meint fast, die Entscheidung eine Fortsetzung zu schreiben kam erst gegen Ende und wurde durch diese Neuigkeiten dann ermöglicht.
Das ist natürlich nur ein Gefühl, da man eigentlich meint die Geschichte neigt sich einem schönen, zufriedenstellenden Ende und dann kommen die ganzen neuen Handlungsstränge auf, an die bestimmt in Band 2 nahtlos angeknüpft wird.

Aber für die gute Unterhaltung und den mitreißenden Schreibstil gibt es 4 Sterne und eine klare Empfehlung !

Kommentare:

  1. Auf das Buch freue ich mich auch schon sehr ;)

    Liebste Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi. :)
    Hat mir auch gut gefallen das Buch. =)

    LG
    Liss ♥

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir ist das Buch noch auf dem Sub. Schöne Rezi :D

    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und habe ein bisschen auf deinem Blog gestöbert und mich dazu entschlossen, regelmäßiger Leser zu werden.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Blog besuchen würdest und und ihn, wenn er dir gefällt, regelmäßig lesen würdest.

    Hier der Link zu meinem Blog:
    http://rozasleselieblinge.blogspot.com/


    Liebe Grüße
    Chrisy

    AntwortenLöschen